Alte russische musik kostenlos downloaden

Russische traditionelle Tanz- und Musikprogramm NY, NJ, CT, PA, MD für kleinere Budget-Locations mit begrenzten Platz für den Tanz konzipiert. 3 Tänzer, 1 Musiker führen Russisch, Kosaken, Ukrainisch, sibirische Volkstänze, Lieder und Musik… mehr russische Tanz-Ensembles Garmoshka Traditional Music Album “Russian Restaurant” aufgenommen von Mikhail Smirnov, Performer, Musiker, Folk-Sänger, Gründer des New Yorker russischen Tanz- und Musik-Ensemble Barynya im Februar 2007. Ermöglicht wurden die Aufnahmen von Singer-Songwritern, den russischen Bardenmusikern Yuriy und Viktor Tenman aus New York in ihrem Tonstudio in Staten Island (Villa Nova Studio). Wenn Sie jemals eine russische Party besuchen, auf der Leute singen, werden Sie in der Lage sein, alle Melodien aus diesem Album zu erkennen. Das allererste Lied, das die Leute zusammen im russischen Restaurant, Café, Apartment oder “izba” (Land-Log-Haus) nach ein paar Drinks auf der russischen Hochzeits- oder Geburtstagsparty machen werden, wird höchstwahrscheinlich “Moroz-Moroz” oder “Gorochka” sein. Es gibt kein Singen auf diesem Album. Nun, fast kein Singen… Album enthält traditionelle russische Melodien: “Kalinka”, “Moskau Nächte”, “Korobushka” und andere russische Lieblingslieder auf russischen Garmoshka aufgeführt. Genießen Sie kostenlose russische Garmoshka MP3 Musik Downloads Revival – Russische Stanz-Ensemble aus Toronto Kanada ist in Kanada und den Vereinigten Staaten von Amerika verfügbar, um Live-Unterhaltung für Firmenveranstaltungen, Partys, Hochzeiten und alle anderen Veranstaltungen zu bieten.

Künstlerische Leiterin Jekaterina Kornienkova Erste offizielle Aufzeichnung des russischen Tanzes bezieht sich auf das Jahr 907, als der große russische Prinz Oleg (Vechshiy Oleg) seinen Sieg über die Griechen in Kiew feierte. Beim Galadinner traten 16 als Bären verkleidete Tänzer und vier als russische Tänzer verkleidete Bären für die Gäste auf. Nach dem Abendessen war über Great Prince befohlen, die Bären in die Wildnis zu entlassen und alle Tänzer auszuführen. Wie sich später herausstellte, hat Vechshiy Oleg, der purblind war, die Tänzer mit den Botschaftern der Nördlichen Stämme (Severyane) verwechselt, die ihm ein paar hundert Häute marder – russischer Tigerkatze- besaßen… Lesen Sie den vollständigen Artikel Das Domra ist ein kleines Mandoline-Instrument mit drei oder vier Saiten. Das Instrument wurde von Wassili Wassiljewitsch Andrejew, dem Vater der russischen Balalaika, entwickelt. In zeitgenössischen russischen Orchestern macht die Domra in der Regel die Melodie und wird von Balalaikas und Bayans begleitet, um klassische und traditionelle russische Musik zu spielen. Meistens wird domra mit einer Auswahl in russischen Balalaika-Orchestern oder kleinen Musikensembles gespielt.

Domra ist die Violine des russischen Volksorchesters.